Schillers Gartenzinne

Jena um 1800 – Goethe und Schiller zur Zeit der Jenaer Frühromantik

Besuchen Sie mit mir die Wirkungsstätten von Goethe, Schiller und den Frühromantikern in Jena. Erfahren Sie warum Johann Wolfgang von Goethe dem Leben am Hofe in Weimar so gern entfloh und wo die beiden Poeten schließlich zu Freunden wurden. Folgen Sie mir zu den Orten, die untrennbar mit Friedrich von Schiller verbunden sind und wo er sich während der zehn Jahre, die er in Jena lebte, sehr wohlgefühlt hat. Lernen Sie die Jenaer Frühromantiker sowie ihr Verhältnis zu den beiden Poeten kennen.

Dabei werde ich versuchen, Sie mit kleinen Zitaten in die damalige Gedankenwelt der Geistesgrößen zu versetzen. Auf Wunsch setzte ich bei dieser Führung gern einen Schwerpunkt auf Philosophie und Romantik.

1½ - 2 Stunden; 90€ pro Gruppe / in Englisch 115€ pro Gruppe
Ich empfehle eine Gruppengröße von nicht mehr als 25 Personen.


Carl Zeiss, Ernst Abbe, Otto Schott und die Zeisswerke

Wie war es damals, als Carl Zeiss 1846 seine optische Werkstatt gründete? Welche Rolle spielte Ernst Abbe dabei und was für ein Mensch war er? Was hat Otto Schott mit den Zeisswerken zu tun? Lassen Sie mich diese Fragen beantworten und folgen Sie mir auf den Spuren der drei Jenaer Geister. Nehmen Sie teil am Aufschwung der Zeisswerke sowie ihren traurigsten Stunden. Bekommen Sie einen kleinen Einblick von dem, was heute die Zeisswerke ausmacht und wie sich viele Firmen aus dieser optischen Werkstatt in etwas mehr als 160 Jahren entwickelt haben.

Dabei erzähle ich Ihnen gern wieder die eine oder andere Anekdote.

1½ - 2 Stunden; 90€ pro Gruppe / in Englisch 115€ pro Gruppe
Ich empfehle eine Gruppengröße von nicht mehr als 25 Personen

Neu - Kombinationsführung

Nutzen Sie eine ganz neue Möglichkeit, die Entwicklung der Zeisswerke kennen zu lernen, indem Sie, während einer einstündigen Führung durch das Optische Museum, einen Eindruck von den Lichtgedanken im Hause Zeiss bekommen und während einer weiteren Stunde die Orte im Stadtzentrum bestaunen können, an denen diese Gedanken entstanden sind.

Diese Führung ist abhängig von den Öffnungszeiten des Optischen Museums (Di-Fr 10-16.30 Uhr; Sa 11-17 Uhr) in Deutsch 90€ pro Gruppe / in Englisch 115€ pro Gruppe zuzüglich Eintrittsgeld im Museum - 5,00 € p.P. (erm. 4,00 € p.P.) Ich empfehle eine Gruppengröße von nicht mehr als 25 Personen


Martin Luther - heimlicher Gründer der Jenaer Universität

In den 1520er Jahren reiste Martin Luther mehrfach nach Jena. Was war für ihn so wichtig in dem kleinen Weinbauernstädtchen? Wo hat er sich aufgehalten? Wie lebten Jenas Bürger damals im Schatten der Reformation? All das erfahren Sie, ebenso wie Luthers tatsächliche Verbindung zu unserer Universität, bei dieser thematischen Führung.

1,5 - 2 Stunden; 90€ pro Gruppe / in Englisch 115€ pro Gruppe
Ich empfehle eine Gruppengröße von nicht mehr als 25 Personen.


Universitätsgeschichte anhand bedeutender Professoren

Die Jenaer Universität der frühen Jahre bezeichnete sich stolz als "Ort des wahren Luthertums". Wie kam es dazu?

Später, im ausgehenden 18. Jahrhundert, galt sie als die fortschrittlichste Universität Deutschlands - warum? Wer war ihr Retter in dunklen Stunden? Lassen Sie mich Ihnen diese Fragen beantworten und dabei einige Professoren vorstellen, die mit ihren brillanten Gedanken die Welt veränderten.

1,5 - 2 Stunden; 90€ pro Gruppe / in Englisch 115€ pro Gruppe
Ich empfehle eine Gruppengröße von nicht mehr als 25 Personen.

  

Accouchierhaus
Schiller-Büste
Frommansches Anwesen